2. Männermannschaft BzC 2008/2009

2. Männermannschaft

Bezirksliga C (Süd) 2008/2009

  • Trainingszeiten: Montag 20:30 - 21:00 (1/3 Halle) 21:00 - 22:00 (ganze Halle)
  • Trainer/Betreuer: wird dringend gesucht !
  • Kontakt: Rico Noack (0177/2983865)

Aktuelle Tabelle/Spiele

 Männer2 2008-2009

Hinten (v.l.): André Weber, Daniel Hanika, Torsten Vogt, Nils Heinze, Florian Friedrich
Vorne (v.l).: Basti Ringleb, Julius Gatzka, Rico Noack, Kromm Andreas (geliehen an die A-Jugend von Linden), 
                 Thomas Droß
Es fehlen: Michael Friedrich, Jan Friedrich, Sascha Olms, Hanika Christoph, Hanika Jochen

 

Liebe Handballfreunde und Fans,

die 2. Männermannschaft ist nicht etwa der schlechte Rest der höherklassig spielenden Mannschaft. Nein, diese Mannschaft hat auch ihre Qualitäten - vielleicht sind noch nicht alle entdeckt, aber sie sind da. Eine Qualität ist der ausgewogene Altersdurchschnitt der bei 25 1/2 Jahren liegt. Wir haben viele junge ehrgeizige Talente aber auch erfahrene erfolgsorientierte Spieler die immer noch einen Konter laufen können. Diese Mischung macht diese Mannschaft so gefährlich!

Leider ist die Gefahr nicht so erfolgreich wie erwartet in die Runde gestartet. Das kann auf verschiedene Gründe zurückgeführt werden. Zum einem liegen personelle Probleme im Trainer- wie auch im Spielerbereich vor. Es mussten hier und da schon gut von der Mannschaft ausgebildete Spieler an die ersatzgeschwächte 1. Männermannschaft abgegeben werden. Ein qualifizierter Coach ist gar nicht vorhanden. Desweiteren hat diese Mannschaft die undankbare Trainingszeit am Montagabend. Man muss sich vorstellen, wenn bei diesem körperbetontem Sport am Wochenende gespielt wird, ist es nicht immer leicht montags abends den müden Körper wieder zu bewegen bzw. zu trainieren. Vor allem nicht für die Spieler mit einigen Handballjahren mehr auf dem Buckel. Eine alternative Trainingszeit ist momentan noch nicht in Sicht, da u.a. die jahrelang wettkampfeifrigen Gymnastikdamen nicht einfach aus der Halle verbannt werden können. Unsere Mannschaft hat dafür auch vollstes Verständnis und beweist auch hier Moral und kämpft mit diesen Problemen weiter um den Klassenerhalt zu sichern. Man hat erst kürzlich einen nicht für jeden gerechneten Auswärtssieg einfahren können.

Wir freuen uns auf Euren Besuch zu unseren Spielen und hoffen euch mit einigen guten Ballstafetten zu begeistern.

Spieler der 2. Männermannschaft