wJC-1 - JSG 2013/2014

weibliche Jugend C 1

JSG Rechtenbach/Vollnkirchen

Bezirksoberliga 2013/2014

  • Trainingszeiten: Dienstag 18:30-19:30, Freitag 17:30-18:30
  • Trainer/Betreuer:  Uwe Fink-Krombach, Beate Albach-Tägl, Jan Kasseckert
  • Kontakt: Uwe Fink-Krombach: 06441/77695, Beate Albach-Tägl (06441/8970682)

Aktuelle Tabelle/Spiele (Link zu SIS)
Download Spielplan (PDF-Datei)

 wJC1 JSG Rechtenbach/Vollnkirchen

Hinten (v.l. n.r.) Trainer: U.Fink-Krombach, Co-Trainerin Beate Albach-Tägl, Anna Bremer, Annika Steppich, Josephine Weber, Kathleen Bress, Selina Frey, Fiene Bremer, Co-Trainer: Jan Kasseckert,
Vorne: Lea Bernhardt, Nina Kasseckert, Silja Gath,
es fehlen: Tabea Neul, Ann-Kathrin Müller, Lena Wambach

Liebe Handballfreunde der weiblichen C-JugendNachdem wir die anstrengenden Saison 12/13 hinter uns hatten, stand die Oberliga-Qualifikation bereits wieder für die neue Saison-Runde 13/14 vor der Tür.

Erfreulicherweise hatten wir dieses Jahr 5 Neuzugänge und nur 2 Abgänge zu verzeichnen. Zusätzlich blieben zwei Spielerinnen des Jahrgangs 1998 (B-Jugend) in der Trainingsgruppe, um in der nächsten Saison wieder bei uns mitzuspielen. Somit wuchs unser C-Jugendkader auf 20 Spielerinnen (+ 2-B-Jugendspielerinnen) an. Dies bedeutete für uns natürlich, dass wir nicht nur mit einer C-Mannschaft in die neue Runde starten wollten.

Zuerst wollten wir jedoch die C1 in die höchste Spielklasse in diesem Jugendbereich bringen. Leider verloren wir knapp beim Oberligaturnier die beiden Oberliga- Qualifikationsspiele und ebenso die beiden nachfolgenden Ranglistenspiele. Somit musste auch zusätzlich die Qualifikation zur Bezirksoberliga in Södel gespielt werden. Neben der gastgebenden JSG Münzenberg/ Gambach / Södel waren noch die Mannschaften aus TSV Kirchhain, KSG Bieber am Start. Wir wollten hier nichts anbrennen lassen und gewannen alle Spiele sehr souverän. Mit diesem beeindruckenden Auftritt ist es uns nun möglich, auch in dieser Saison 2013/14 in der Bezirksoberliga zu spielen

In der Vorbereitung lag das Hauptaugenmerk auf der Verbesserung der individuellen Fähigkeiten, sowie in der Optimierung der Spielfähigkeit, sowohl im defensiven als auch im offensiven Bereich. Unser Ziel ist es, eine starke wettbewerbsfähige Mannschaft zu formen und die Spielerinnen auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. Was dann in dieser Saison nur heißen kann, dass wir unbedingt um die Meisterschaft der Bezirksoberliga mitspielen wollen.

Für die bevorstehende Runde würden sich die Spielerinnen, und natürlich auch wir Trainer, uns sehr über Ihre Unterstützung bei den Spielen freuen.

Wir bedanken uns bereits jetzt im Namen der Mannschaft und wünschen allen schöne und erfolgreiche Handballspiele sowie eine verletzungsfreie Saison.
Nun geht es mit viel Spaß und einem sehr guten Gefühl in die kommende Spielrunde 2013/2014.


Wir hoffen, wir sehen uns bald in der Sporthalle
das Trainerteam Beate, Jan und Uwe