mJB - JSG 2013/2014

männliche Jugend B

JSG Rechtenbach/Vollnkirchen

Bezirksliga B 2013/2014

  • Trainingszeiten: Montag 19:30-21:00 (Trainigshalle Hüttenberg), Mitttwoch18:00-19:30  (Halle Volpertshausen)
  • Trainer/Betreuer:  Stefan Langsdorf
  • Kontakt:  Stefan Langsdorf (06441/77143)
 
mJB JSG Rechtenabch/Vollnkirchen
Camera
DMC-TZ25
Focal Length
4.3mm
Aperture
f/3.3
Exposure
1/60s
ISO
800

Hinten, v.l.: Betreuer Stefan Langsdorf, Tim Langsdorf, Julian Viehmann, Sebastian Kromm, Dominic Valder
vorne, v.l.: Jonas Friedrich, Julian Tefarikis, Max Kilian Kunkel, Janos Grüner
Es fehlen: Darius Langsdorf, Henrik Hertstein, Paul Kieferdorf, Patrick Berger

„Aus der Not eine Tugend machen“ stand für uns Trainer der männlichen Jugend A und B Anfang des Jahres auf dem Programm. Aufgrund der Hallensituation und dem für die kommende Runde zu erwartenden kleinen Kader der A-Jugend entschlossen wir uns beide Mannschaften mit einander zu verschmelzen.

Durch die glückliche Fügung der Personalnot in Hüttenbergs zweiter A-Jugend wuchs der Kader nach und nach an. Schlussendlich können wir uns auf insgesamt 7 neue Spieler freuen. Hiervon werden ganze 5 die A-Jugend und 2 die B-Jugend verstärken. Der Kader beider Mannschaften besteht so aus insgesamt 24 Spielern. Aufgrund der positiven Erfahrungen und dem sehr guten Spirit innerhalb der Mannschaft(en) werden wir an unserem bisherigem Konzept festhalten und mit beiden Mannschaften zusammen arbeiten.

Die A-Jugend startet in der kommenden Saison in der Bezirksliga B und wird dort sicherlich ganz oben mitspielen. Der Start in der untersten Klasse ist nicht dem spielerischen Umstand geschuldet, vielmehr haben wir uns Anfang des Jahres aufgrund der damaligen Personalsituation dazu entschieden keine Qualifikation zu melden. Mit der Verstärkung aus Hüttenberg war in dieser Form nicht zu rechnen. Unsere Hauptaufgabe besteht jetzt darin die Jungs näher an den aktiven Bereich ran zuführen und in die Vereine zu integrieren.

Für die B-Jugend ging es Ende Mai in Klein-Linden darum sich für die BOL zu qualifizieren. Leider konnte dieses Ziel nicht erreicht werden. Am Ende stand die Erkenntnis, dass gute Ansätze in einem hart umkämpften Qualifikationsturnier nicht reichen, um sich die nötige Platzierung zu sichern. Gespielt wird in der kommenden Saison daher in der Bezirksliga A. Es besteht aber Zuversicht, dass man hier oben mitspielen kann und vielleicht sogar „die Hand an den Pott bekommt

Wir wünschen allen Beteiligten eine erfolgreiche und verletzungsfreie Runde und jede Menge Spaß…

Christian Kunz & Stefan Langsdorf