mJC - JSG Rechtenbach/Vollnkirchen 2014/2015

männliche Jugend C

JSG Rechtenbach/Vollnkirchen

Bezirksliga A Nord 2014/2015

  • Trainingszeiten: Dienstag 17:30-19:30 , Freitag 17:00-19:00
  • Trainer/Betreuer:  Fabian Friedrich, Florian Friedrich, Ralph Petry
  • Kontakt:  Fabian Friedrich: 06441/3079930 , Florian Friedrich: 06447/5739050
 

 mJC JSG Rechtenbach/Vollnkirchen

   hinten (v.l.): Maximilian Maage, Jaron Breidbach, Lukas Mikusch, Jonas Lauer, Laszlo Winkler, Trainer Florian Friedrich

   vorne (v.l.):   Fynn Münster, Nicolas Schäfer, Lasse Loderhose, Brian Kuhl, Lennart Steppich, Patryk Kraka, Oli Drescher   

   Es fehlen:   Betreuer Ralph Petry und Fabian Friedrich

Unser Start war schwierig, da Anfang Mai noch nicht klar war, wie man als Mannschaft spielen würde (es standen nur sechs Feldspieler zur Verfügung).

Im Laufe der ersten Vorbereitungsphase konnten wir noch einige weitere Spieler aus den Nachbarorten dazu gewinnen, so dass der Kern der Mannschaft aus 10 Spielern besteht.

Nach zwei Wochen Vorbereitung fuhr man zum ersten Qualifikationsturnier nach Aßlar, wo man lediglich aufgrund der schlechteren Tordifferenz gegenüber der zweiten Mannschaft des TV Hüttenbergs scheiterte und die direkte Qualifikation für die Bezirksoberliga verpasste. Aufgrund des neuen Modus der Gruppeneinteilung spielte man drei Tage später in Kirchhain gegen alle anderen Gruppenzweiten um die noch vorhandenen Plätze für die Bezirksoberliga. Da man hier überwiegend auf körperlich stärkere Mannschaften traf, war es ein riesen Erfolg der Mannschaft, sich als Dritter der Fünfergruppe für die Bezirksliga A zu qualifizieren. Alles in allem kann man beide Turniere als super Vorbereitung für die Jungs ansehen, da man sehr viel Wettkampfpraxis dazu gewinnen konnte. Ein weiterer positiver Effekt dieser beiden Turniere war das Zusammenfinden der Mannschaft und das Integrieren der Neuzugänge (Brian Kuhl, Maximilian Maage, Nicolas Schäfer und Lennart Steppich), aber auch der Aushilfsspieler aus der männlichen D Jugend, wie Lasse Loderhose, Fynn Münster und Oli Drescher.

In den Sommerferien wurden die Trainingseinheiten eher mit konditionellen Inhalten gefüllt, damit man gut vorbereitet in die neue Runde starten kann, während man ab Mitte August an den spielerischen Fähigkeiten arbeitete. Da die Mannschaft eher zu den körperlich schwächeren Teams zählt, wird es primär in der neuen Runde auf das Spielerische der einzelnen Spieler ankommen umso als Mannschaft geschlossen gegen die einzelnen Gegner zu bestehen.

Nichts desto trotz werden wir als Mannschaft versuchen unsere spielerischen Fähigkeiten zu verbessern um das ein oder andere Spiel positiv für uns zu gestalten. Eine weitere Zielsetzung wird sein, dass jeder einzelne seine Spielanteile erhält und weiterhin für einen der beiden Vereine am Ball bleibt, aber auch das Zwischenmenschliche sollte hierbei nicht zu kurzkommen, was die Fahrt zum Tag des Handballs im September zeigte.

Als eigene Zielsetzung hat sich die Mannschaft der männlichen Jugend C einen Platz im „oberen Drittel“ der Tabelle zum Ziel gesetzt und dies sollte aus Sicht des Trainers auch absolut möglich sein. Dabei freuen wir uns über Eure Unterstützung liebe Eltern, Fans und Gönner unserer Mannschaft.

Eure männliche Jugend C der JSG Rechtenbach/Vollnkirchen