wJE - JSG Rechtenbach/Vollnkirchen 2014/2015

weibliche Jugend E

JSG Rechtenbach/Vollnkirchen

Bezirksliga C West  2014/2015

  • Trainingszeiten: Montag 16:00-17:00, Freitag 15:00-16:00
  • Trainer/Betreuer:  Lukas Cislaghi, Lisa Carvalho
  • Kontakt:  Lukas Cislaghi: 06442/22414       
 

wJE JSG Rechtenbach/Vollnkrichen

stehend (v.l.):  : Emely Wenzel, Merle Russ, Lukas Cislaghi, Malin Russ, Ann-Kathrin Schmidt, Maya   
                      Herold, Nele Müller, Emely Peter, Lisa Carvalho, Lisa Kalisch, Lisa Schmidt

sitzend (v.l.): Justine Lahl, Alisa Breser, Luana Lautenschläger, Luna Carvalho, Tijana Olbrich

Es fehlen: Marie Wolaschka, Kenja Wagner

In diesem Jahr präsentiert sich die weibliche E-Jugend fast komplett in einem neuen Gewand. Nach Abschluss der letzten Saison vollzog sich ein großer Umbruch. Viele „Große“ haben uns in Richtung D-Jugend verlassen, nachdem sie teilweise 4 Jahre lang in der E-Jugend spielten. Hinzugekommen sind viele motivierte Mädels aus den Minis, die nun in ihre erste Saison einsteigen. Zusätzlich verstärkt uns ab dieser Saison Alisa Breser, die von der ehemaligen HSG Wetzlar/Garbenheim zu uns wechselte. Bereits in den ersten beiden Spielen konnte eine starke Entwicklung der Mädels beobachtet werden. War man im ersten Spiel besonders in der ersten Halbzeit noch sehr überfordert, wurde das zweite Spiel nach großem Kampf leider sehr knapp verloren. Wenn diese Entwicklung so weitergeht werden wir bestimmt noch tolle Spiele der Mädels sehen. Jedoch steht für uns nicht im Vordergrund, ob ein Spiel nun gewonnen oder verloren wird. Im Vordergrund steht der Spaß an Bewegung und am Handball spielen sowie die Förderung von motorischen Fähigkeiten.

Neben dem Umbruch bei den Spielern gab es dieses Jahr auch auf der Trainerbank einen Umbruch. Maike Förster und Luisa Friedrich stehen leider aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Im Gegenzug hat Lisa Carvalho sich bereit erklärt, mich im Training und bei den Spielen zu unterstützen.

Wir wünschen allen eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Runde.